Dr. Asghar Ghassemi

Dr. Asghar Ghassemi: „Alles zusammen führt zum Erfolg“
Seit 2006 betreibt Dr. Asghar Ghassemi ein Subway Restaurant in Wien. Der Softwareentwickler und Physiker kommt als Quereinsteiger in die Systemgastronomie. Fast ein Jahr nimmt er sich Zeit, bis er die richtige Fläche für sein Restaurant findet – und baut dieses systematisch auf. Anfangs beschäftigte er vier Mitarbeiter, heute sind es fast 20.

 


Wie sind Sie zu SUBWAY gekommen?
Ich habe ein bewährtes Konzept gesucht, bei dem ich das Rad nicht neu erfinden musste und das auch Quereinsteigern Chancen eröffnet. Subway bietet nicht nur ein weltweit tausendfach umgesetztes Restaurantkonzept, sondern auch eine bekannte Marke. Gerade in einer Stadt wie Wien, in der viele Touristen unterwegs sind, kann ich davon profitieren.

 

Was braucht es Ihrer Erfahrung nach als Franchise-Partner für den unternehmerischen Erfolg?
Zunächst einmal müssen das Konzept und der Standort stimmen. Letzterer muss für potenzielle Gäste gut sichtbar und erreichbar sein. Gemeinsam mit den hochwertigen Produkten ist das die Basis für den gastronomischen Erfolg. Dann kommt es entscheidend darauf an, die Wünsche und Erwartungen der Gäste erfüllen. Das fängt bei der Sauberkeit im Restaurant an, geht über die genaue Umsetzung der Systemstandards und hört bei der Freundlichkeit der Mitarbeiter auf. Es ist also nicht ein einzelner Faktor, der den Erfolg ausmacht, sondern alles zusammen führt schlussendlich zum Erfolg.


Was sind für Sie die Vorteile einer Franchise-Partnerschaft im Vergleich zum Einzelkämpfer?
Als Franchise-Partner von Subway habe ich die Chance, mein Geschäft unter dem Dach einer bekannten Marke aufzubauen. Über die Einkaufsorganisation erhalte ich hochwertige Produkte. Ich muss mich also nicht selbst um den Beschaffungsmarkt, Verhandlungen mit Lieferanten oder die Logistik kümmern, sondern lediglich um die Warenbestellung. Zudem profitiere ich von der kontinuierlichen Unterstützung durch die Zentrale und das Regionalbüro, die mir ermöglichen, immer noch ein wenig erfolgreicher mit meinem Restaurant zu werden.